We’re here to help

Avira installiert ungefragt zusätzliche Anwendungen

Comments

13 comments

  • Avatar
    horny100

    Die Suite war bereits installiert und wurde am 28.01.2020 updated.
    Es wurden keinerlei weiteren Anwendungen in der Suite hinzugefügt, es war lediglich Antivirus installiert.

    Heute waren dann plötzlich die oben angeführten Anwendungen, ebenfalls mit Installationsdatum 28.01.2020, installiert.

    Es bestehen keinerlei Bedenken, wenn installierte Anwendungen updated werden, jedoch sollen nicht zusätzlich weitere Anwendungen, für deren Installation von mir kein Bedarf und auch keine Einwilligung bestand, installiert werden.

    2
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Michael

    Absolut inakzeptabel!!!

    Darf jetzt wieder Zeit aufwenden, um alles (hoffentlich komplett) vom System runterzukriegen.

    System hakt seit dem Update ständig. Zahlender AntiVirus Pro Kunde, kein AntiVirus Free

    1
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    S. G.

    Sehr geehrter Herr Huptas,

    leider wollen Sie, oder haben Sie. das Problem nicht verstanden.

    - Avira installiert ungefragt unerwünschte Software

    - diese führt zu Problemen und Leistungseinbußen auf den betroffenen PCs

    - die Features führen zu Problemen die eine sofortige Deinstallation notwendig machen

    - dies ist zeitaufwendig und hat den betrieblichen Ablauf in vielen kleinen Filialen gestört.

    Fazit, Avira interessiert das nicht und wir werden uns nach der Migration dieser PCs von Avira trennen.

    Beste Grüße

    SG

     

    1
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Hans Ostmann

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Wir nutzen in unserem kleinen Hausnetzwerk mit 5 Endgeräten seit über 10 Jahren Ihre Antivirus Pro Bezahlversion.

    Das allerdings Ihre neuste Softwarevariante ungefragt zusätzliche Software installiert, finden wir schon sehr suspekt !

    Auffällig wurde dies durch massive Performanceeinbußen während der versteckten Installation.

    Wir sind bis dato mit der Antivirus Pro Software sehr zufrieden, sehen aber durch das neustes Verhalten der Anwendung

    einen massiven Eingriff in unsere Privatsphäre.

    Wir sind zu dem Entschluß gekommen uns nach einer Alternative umzusehen.

    Unser Abo läuft noch bis zum Jahresende, vielleicht tut sich ja was ??

    Gruß HO

    1
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    S. G.

    Hallo,

    es ist in der Tat so, dass Avira bei zahlenden Pro Kunden die komplette „Free Suite“ ungefragt installiert. Die Installation erfolgt ausschließlich auf PCs auf denen noch Windows 7 installiert ist. Die Kollateralschäden sind teilweise enorm und sorgen bei uns und anderswo für eine heftige Verärgerung! In unserem Fall werden wir Avira nun endgültig verlassen. Man lernt bei Avira anscheinend nichts dazu, oder weiß vielleicht gar nicht was da passiert. Zum Glück wird das Problem bereits breit diskutiert, natürlich nicht hier <lol>!

    Auf Wiedersehen Avira, eilt aber nicht! 

     

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Lukas Huptas

    Hallo Stephan,

    mit dem letzten Update wurde unsere neue Produktversion ausgeliefert, die alle unsere Features in einer Oberfläche vereint. Wir bedauern, dass dir nun anstelle des gewohnten Produktnamens die freie Version angezeigt wird. Hierbei handelt es sich um einen Anzeigefehler, der uns bereits bekannt ist. Sämtliche erworbenen Pro-Funktionen stehen natürlich trotz allem weiterhin zur Verfügung. Für den Anzeigefehler arbeitet unser Team bereits an einem Update.

    Da unsere neue Produktversion erweiterte Funktionen zur Verfügung stellt, empfehlen wir diese weiter zu verwenden.

    Sollten Sie die zusätzlichen Features vorerst nicht benötigen, so können diese selbstverständlich deinstalliert werden.

    Viele Grüße

    Arthur Lukas Huptas

    Avira Community Manager

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Lukas Huptas

    Hallo Hans,

    bei dem von dir geschilderten Verhalten handelt es sich um einen Bug, welcher bereits von unseren Entwicklern analysiert und via Update behoben wird. Es tut uns leid, dass dir Unannehmlichkeiten entstanden sind und können uns dafür nur entschuldigen.

    Viele Grüße

    Arthur Lukas Huptas

    Avira Community Manager

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Sven Mayer

    Gibt es hier zu dem Thema irgendwelche Neuigkeiten? Gerade System Speedup nervt mich einfach endlos, weil diese beschissene Müll-Software ständig meine Energniesparplan Einstellungen von "Höchstleistung" auf "Energiesparmodus" ändert und damit meine Windows-Einstellungen überschreibt. Zum Aktivieren des Turbo-Modus, wie Avira ihn nennt, ist die Prime Version nötig, was ich natürlich überhaupt nicht einsehe.
    Eine Möglichkeit diese ungefragte Installation zu unterbinden, gibt es nicht. Jetzt habe ich diesen Schrott auf meinem PC und bisher noch keine Möglichkeit gefunden ihn wieder loszuwerden, da sich nur Avira als Gesamtpaket deinstallieren lässt.

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    pascha45

    Hallo Sven

    Du hast bereits ein Ticket zu dem gleichen Thema beim Support-Team erstellt. Vom Support-Team wirst Du weitere Informationen erhalten.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Sven Mayer

    Folgende Antwort habe ich vom Customer Service erhalten:

    Auf der Grundlage der von unseren Kunden geteilten Bedürfnisse und unseres Wissens über Online-Bedrohungen war es wichtig, dass wir unseren traditionellen Virenschutz um einen 360-Grad-Schutz erweitern.

    Aus diesem Grund haben wir Avira Security, den Nachfolger von Avira Antivirus Pro, geschaffen. Mit Avira Security haben Sie weiterhin Zugriff auf die Ihnen bekannte Avira Antivirus Pro sowie weitere Funktionen, um Ihre Online-Sicherheit und Privatsphäre zu schützen und die Leistung zu verbessern. Zu diesen neuen Funktionen gehören VPN, Password Manager, Software-Updater und mehr - alles über die einheitliche Oberfläche von Avira Security verwaltet.

    Da all diese zusätzlichen Funktionalitäten nun Teil eines größeren Produkts - Avira Security - sind, ist es nicht möglich, sie als einzelne Komponenten von Ihrem Computer zu deinstallieren.

    Es bleibt also dabei, dass umgefragt Softwarebestandteile installiert werden, die die von mir vorgenommenen Systemeinstellungen ändern und sich diese Änderung auch nicht verhindern lässt, außer man bezahlt zusätzlich für die Pro-Version von System Speedup.
    Mein Abo habe ich natürlich beendet, Avira komplett deinstalliert und mir ein Produkt eines Wettbewerbers gekauft, bei dem ich für mein Geld auch nur das bekomme was ich auch möchte.
    Dass ich Avira jetzt für 3 Jahre im Voraus bezahlt habe, ärgert mich allerdings schon ziemlich.

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Jan Schumann

    Dem muss ich mich auch anschließen. Ich will nur das auf meinem System haben, was ich für sinnvoll halte. Diese ganzen Systemoptimierungen sind mir suspekt. Das will ich nicht. Vor allem nicht ungefragt. Es ist schon der Hammer, dass Avira in der Free-Edition einfach parallel auch den Opera-Browser installiert.

    Wir werden Avira verlassen. Schade, denn die SW hat eigentlich leise im Hintergrund gearbeitet.

     

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    I do not recommend to buy AVIRA Products

    Jan Schumann ich schließe mich auch an, so wie jeder hier!

    Es gibt mehrfach Threads in diesem Forum, die allesamt das gleiche Problem aufgreifen, auch englischsprachig. In jedem einzelnen dieser Threads gibt es die gleichen lachhaften Reaktionen und Pseudo-Erläuterungen der Offiziellen hier.
    Auch in den anderen Beiträgen schließen sich die Schreibenden der Kritik an. Ganz einfach deshalb, weil es zweifelsfrei absolut inakzeptabel ist, was da passiert (Installation von Bloatware, nicht konfigurierbar nicht deaktivierbar geschweige denn deinstallierbar, vollständige Verunsicherung  vor Gefahren [Achtung Vorwurf], die nur Laien erschrecken, dann aber so, dass sie Angst haben ihren PC zu benutzen. Wenn die AVIRAs vor haben "Aus diesem Grund [...] Avira Security, [als] Nachfolger von Avira Antivirus Pro" zu schaffen dann wäre der Weg, das alte Programm abzukündigen und nicht mehr zu verkaufen. Was nicht geht ist es das Programm zu ändern und es den Nutzern bezahlter Produkte zwangsweise zu installieren. Im übrigen kann man noch immer bei euch AntiVirusPro kaufen. Da steht nicht: "Obacht, Sie bekommen nicht das was Sie kaufen. Sie kaufen zwar AntiVirusPro aber Sie bekommen unsere geile Avira Security installiert, Smart Scan, PhantomVPN und weitere unnötige Bloatware. Denken Sie nicht ans deaktiviren, wir haben da die Mehrheit unserer Anwender befragt, die wollen das so!"

    Das hier mehrfach dokumentierte Vorgehen wird in vielen Foren und Blogbeiträgen ausserhalb von Avira als inakzeptabel, unseriös, fragwürdig und unverschämt bezeichnet. Hoffen wir, dass ihr AVIRAs damit eine richtige Bauchlandung hinlegt.

    Ich hab nun gerade erst vor einigen Tagen eine Pro Version von AntiVirus erworben, um dem beschriebenen Verhalten in der AntiVirusFree version zu entgehen. Inzwischen weiss ich und kann es hier lesen, dass auch eine payed Version nichts daran ändert, dass den Herren hier vollkommen egal ist was deren Anwender brauchen und wollen.

    Das Zufriedenstellende ist, dass das tatsächlich irgendwann der Markt regeln wird. Denn dauerhaft kann man mit diesem Vorgehen und dieser Ignoranz gegenüber den Bedürfnissen des Nutzerkreises sicherlich keine Absatzrekorde einfahren.

    [Allen ein frohes SmartScannen. Und wirklich übelste Vorsicht vor veralteten Programmen!]

     

    0
    Comment actions Permalink
  • Avatar
    Lukas Huptas

    Bei der von dir verwendeten Lösung handelt es sich um eine Suite, welche zusätzliche Komponenten enthält. Diese wird regelmäßig aktualisiert und um ggf. neue Komponenten ergänzt.

    Sollte an anderen Komponenten kein Bedarf bestehen, so lassen sich diese selbstverständlich entfernen.

    Weitere Informationen diesbezüglich haben wir hier aufgeführt:

    https://support.avira.com/hc/de/articles/360000754757-Was-ist-Avira-Free-Security-Suite-

    Viele Grüße

    Arthur Lukas Huptas

    Avira Community Manager

    -1
    Comment actions Permalink

Please sign in to leave a comment.